Improving argumentation visualization of multi-stakeholder development processes – a prototyping case


Erscheinungsjahr: 2018
ISBN 978-3-7983-2994-2

“Ein geteiltes Verständnis der zugrundeliegenden Argumentation ist für eine Vielzahl von Entwicklungsprozessen zentral (so beispielsweise im Requirements Engineering, Change Management, eGovernment, eParticipation, und Public Policy), um den Fehlschlag der Prozessen zu verhindern. Computer-Supported Argumentation Visualization (CSAV) wird seit über 35 Jahren genutzt, um Diskurswissen zu modellieren. Obwohl die Modellierungswerkzeuge deutlich reifer geworden sind, skaliert die visuelle Repräsentation bestehender Werkzeuge nicht ideal mit der Modellkomplexität mit. Um komplexe Argumentationsmodelle abzubilden, wurden existierende Visualisierungsansätze als zu unübersichtlich von der Zielgruppe bewertet. Dadurch wird verhindert, dass sie die Entwicklungsprozesse nachvollziehen können. Dies kann im Extremfall zur Ablehnung des Entwicklungsergebnisses führen, was mit erheblichen Kosten für öffentliche und private Organisationen verbunden ist. In dem Artikel verwenden wir die “”Design Science”” Methodologie, um zwei interaktive visuelle Repräsentationen für Argumentationen unter Einbeziehung von Best Practices der Informationvisualisierungsforschung inkrementell zu entwickeln. Die Prototypen werden im Projekts “”Kerndatensatz Forschung””, einem deutschlandweiten Standardisierungsprojekts für Definitionen von Forschungsinformationen evaluiert. Unsere Evaluation zeigt, dass beide entwickelte visuellen Repräsentationen die Kommunikation komplexer Argumentationen an eine hohe Anzahl an Stakeholder deutlich verbessert.”