Berufsbildung am Bau digital

Hintergründe – Praxisbeispiele – Transfer

Herausgeber: Johannes Meyser, Bernd Mahrin

Umfang: 267 Seiten
Format: 17,0 x 24,0 cm
Erscheinungsjahr: 2019
ISBN 978-3-7983-3100-6
19,50 

Der Sammelband „Berufsbildung am Bau digital“ gibt eine Orientierung zum beruflich-betrieblichen Lernen mit digitalen Medien und zum vielfältigen und zunehmenden Einsatz digitaler Arbeitsmittel in der Bauausführung. Bewertungskriterien für digitale Medien in der Berufsbildung im Bauwesen runden den analytischen Teil des Bandes ab.
Erprobte Beispiele aus der Berufsbildungspraxis im Bausektor und in angrenzenden Gewerken nehmen breiten Raum in dem Buch ein. Dabei geht es sowohl um digitale Unterstützung beruflicher Lern- und Lehrprozesse als auch sekundärer Prozesse der Berufsbildung.
Abschließende Beiträge widmen sich der Verbreitung und dem Transfer von Ergebnissen und Erkenntnissen aus Digitalisierungs-Projekten der Bau-Berufsbildung und der Vernetzung von Akteurinnen, Akteuren auf der personellen und der institutionellen Ebene.
Das Buch ist entstanden im Rahmen des durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Europäischen Sozialfonds geförderten Projektes MELINDA (Medienunterstütztes Lernen und Innovation in der handwerklichen Arbeit).

Pressestimmen

  • Klaus Jenewein: Building Information Modeling. - In: BWP – Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis / herausgegeben vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Jg. 49, Heft 2 (2020), S. 61.

    Niethammer, Manuela. - In: Berufsbildung – Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog / herausgegeben von Marianne Friese und Josef Rützel, Jg. 74, Heft 182 (2020), S. 55 f.

    Land, Marvin; Schröder, Thomas. - In: BAG-Report Bau-Holz-Farbe / herausgegeben vom BAG Bau-Holz-Farbe e.V., Jg. 21, Ausgabe 2 (2019), S. 60 f.
?>