Spatial Commons. Städtische Freiräume als Ressource

Herausgeber: Anita Kaspar, Jörg Stollmann, Dagmar Pelger

Umfang: 30 Seiten
Format: 18,4 x 24,0 cm
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN 978-3-7983-2823-5
7,50 

Die Beschäftigung mit den Gemeingütern, den elementaren natürlichen und kulturellen Ressourcen, die dem Wohle der Gemeinschaft dienen, fordert auch eine Auseinandersetzung mit Räumen. Denn die Frage nach der Verfügbarkeit von Ressourcen schließt die Frage nach dem Ort, an dem diese für die Gemeinschaft zugänglich sind oder zugänglich gemacht werden, und damit immer auch die Frage nach der räumlichen Organisation dieser Gemeinschaft, ein. Diese Publikation gibt einen ersten Überblick über historische Typen von Allmenden, über die aktuelle Theoriebildung zum Thema des urbanen Gemeingutes und spekuliert über mögliche Formen von zukünftigem Commoning.